Die DSGVO ist am Freitag europaweit in Kraft getreten und hat wohl fast jede Organisation, die aktiv mit ihrem Netzwerk und Abonnenten kommuniziert, intensiv beschäftigt. Natürlich haben auch wir uns dieses Themas angenommen, denn der Schutz Ihrer Daten sowie Ihre Kontrolle über diese, ist für uns nach wie vor zentral. Werfen Sie also bitte einen Blick auf unsere aktualisierten Datenschutzbestimmungen. Falls Sie Fragen dazu haben oder keine weiteren E-Mails von uns erhalten wollen, schreiben Sie uns unter berlin@polisphere.eu bzw. klicken auf Newsletter abbestellen (hier oder am Ende der Mail).

Lieber wäre uns natürlich, wenn Sie weiterhin über die aktuellen Themen aus dem weiten Feld der politischen Kommunikation informiert werden wollen. Auch heute haben wir wieder viel spannende News, Jobs und Termine für Sie zusammengestellt. Die Entscheidung liegt bei Ihnen!

Ihr politnews-Team


 politnews    polittweet   politcal   politjobs   politdir  

DSGVO – Pünktlich zum Inkrafttreten der DSGVO gibt die ARD-Dokumentation „Im Rausch der Daten“ Einblicke in die Arbeit des grünen EU-Abgeordneten Jan Philipp Albrecht, der als Berichterstatter für die Verordnung verantwortlich war. Dabei vermittelt der Film spannende Eindrücke von den Arbeitsprozessen innerhalb EU und zeigt auch, wie Bürokratie, Machtkämpfe und konkurrierenden Interessen den langen Weg der Verordnung zum Schutz der Privatsphäre in der digitalen Welt prägten. daserste.de

EU-Beliebtheit Ein Jahr vor den Parlamentswahlen ist die Zustimmung der Bürger zur EU auf einem Rekordhoch. Der jüngsten „Eurobarometer“-Umfrage zufolge sind mehr als zwei Drittel der EU-Bürger und 75 % der Deutschen der Ansicht, dass ihr Land von der EU-Mitgliedschaft profitiert. Wie POLITICO zusammenfasst, offenbaren die Ergebnisse mit Blick auf die Wahlen jedoch auch große Risiken: Eine voraussichtlich niedrige Wahlbeteiligung, Zustimmung für populistische Bewegungen und Euro-Skeptiker sowie der gefühlte Mangel an demokratischer Legitimität. politico.eu (Studienergebnisse); politico.eu (Risiken)

Koalitionstracker – Ein Team aus Datenjournalisten und Fachredakteuren der SZ hat den 174 Seiten starken Koalitionsvertrag unter die Lupe genommen und eine To-do-Liste der neuen Bundesregierung erstellt. Rausgekommen sind 133 konkrete Versprechen in 18 Politikfeldern, an denen sich die große Koalition am Ende der Legislaturperiode messen lassen muss. Mit ihrem „Koalitionstracker“ möchte die SZ in den kommenden Monaten dokumentieren, wie es mit der Umsetzung vorangeht. Aktueller Stand nach 2,5 Monaten: Ein Ziel ist umgesetzt, zwölf in Arbeit und 119 noch nicht begonnen. sueddeutsche.de

Twitter-Manipulation – Forscher aus den USA haben herausgefunden, wie man am besten Einzelpersonen oder eine Gruppe mit Hilfe von Twitter beeinflusst. Dazu haben sie untersucht welche Faktoren einen Twitter-Nutzer dazu bringen, einem anderen (Fake-)Nutzer zu folgen, um so seine Twitter-Blase zu infiltrieren. Die Erkenntnisse seien sowohl für Hacker als auch für die Optimierung zielgerichteter Marketing-Kampagnen von Bedeutung, werfe jedoch angesichts des Einflusses auf Einstellungen und Ziele auch ethische Fragen auf, so die Autoren der Studie. heise.de (Meldung); arxiv.org (Studie)

Zuversicht  Eine repräsentative Untersuchung der Konrad-Adenauer-Stiftung zu Emotionen und politischen Einstellungen in Deutschland nach der Bundestagswahl 2017 zeigt, dass die Mehrheit der Bevölkerung ist positiv gestimmt. Mit CDU und SPD werden die Gefühle Zuversicht, Zufriedenheit, Stabilität, Sicherheit, Vertrauen und Hoffnung verbunden. AfD-Anhänger verbinden überwiegend positive Gefühle mit ihrer Partei, während alle anderen vor allem Wut, Angst, Unbehagen, Empörung und Aufregung mit ihr assoziieren. Bei den Grünen haben die positiven Gefühle abgenommen, während der FDP zunehmend mit Gleichgültigkeit begegnet wird. kas.de


 politnews   polittweet   politcal   politjobs   politdir 

 

Unser #polittweet der Woche. Was ist Ihr Tweet der Woche? Senden Sie Ihren Vorschlag per Twitter an: @polittweet_de


 politnews   polittweet   politcal   politjobs   politdir 

Veranstaltung der Woche

AA & re:publica: Lange Nacht der Ideen „The Human Touch – Ethik und Künstliche Intelligenz“ am 01. Juni 2018

Künstliche Intelligenz (KI) ist als die Technologie der Zukunft in aller Munde. Advanced Computing und KI werden unsere Gesellschaft(en), Kultur(en), Politik(en) langsam umformen. Und wenn KI zum Nutzen aller entwickelt werden soll und existierende Ungleichheiten nicht potenziert werden dürfen, benötigen wir DenkerInnen, die gemeinsam daran arbeiten, wie wir KI’s bauen und wer dieses tut.

Die wichtigsten Termine der kommenden Woche:

Täglich aktuelle Termine finden Sie auf www.politcal.de, auch bereits vorsortiert für: Institutions – Stakeholder – Political Consulting


 politnews   polittweet   politcal   politjobs   politdir 

Job der Woche (sponsored)

SEEK Development is seeking Associate Director: Global Policy & Strategic Advocacy

The Associate Director, Global Policy & Strategic Advocacy is part of SEEK’s leadership team, with responsibility for leading this growing practice area. Building on a strong existing portfolio, the Associate Director oversees SEEK’s support to clients and internal knowledge development to devise policy positions and implement impactful advocacy and resource mobilization strategies, based on rigorous comprehensive analytics (…)

Aktuelle Stellenanzeigen auf politjobs.de

Weitere Stellenanzeigen finden Sie auf www.politjobs.de. Sie wissen schon genau was Sie suchen? Hier der Direkteinstieg zu den verschiedenen Einstiegsleveln: Entry-Level – Junior-Level – Mid-Level – Senior-Level – Internships – Interim Jobs – Part Time


 politnews   polittweet   politcal   politjobs   politdir 

Stakeholder der Woche

Stiftung Datenschutz

Die Stiftung Datenschutz wurde 2013 von der Bundesrepublik Deutschland gegründet. Aufgabe der unabhängigen Einrichtung ist die Förderung des Privatsphärenschutzes. Hierzu bietet sie eine Plattform zur Diskussion und dient als Schnittstelle zwischen Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Forschung. Ziel ist die Etablierung eines Dialogforums, das Vorschläge für eine praxisgerechte und wirksame Datenpolitik entwickelt. Die Stiftung Datenschutz ergänzt als neutraler Akteur die Datenschutzaufsichtsbehörden in Bund und Ländern.

politdir.de ist der neue Wegweiser durch die Berliner Republik. Sollen wir als nächstes an dieser Stelle Ihr Unternehmen vorstellen? Sie erreichen uns unter: mail@politapps.eu.

 CONTACT & IMPRINT 

polisphere e.V. – think tank for political consulting
Vorsitzende und ViSdP: Dr. Sandra Busch-Janser
Albrechtstraße 16 – D-10117 Berlin
T +49.30.204541-20 – F +49.30.204541-21
berlin@polisphere.eu
www.polisphere.eu

Explora, Publica, Communica – ist Auftrag und Leitmotiv: polisphere erforscht die politische Sphäre, publiziert das Wissen der Branche und bringt die Akteure aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zusammen. 1999 als Netzwerk etabliert, bietet polisphere mit verschiedenen Veranstaltungsformaten ein Forum für den Austausch von Ideen, ein auf Politik und Beratung spezialisiertes Verlagsprogramm sowie wissenschaftlich fundierte Forschung und branchenbezogene Recherchen. Praxis- aber nicht Profit-orientiert liefert polisphere Impulse und Denkanstöße für die Beratungsbereiche Public Affairs, Public Policy, Public Sector und Public Campaigning.